Vortrag MONTAG, 11.05.2020

Thema: "Was tun gegen Depression und Burnout"


Frauen haben Depressionen - Männer eine MidlifeCrises oder einen Burnout.

 

Für viele Männer ist die Vorstellung an einer Depression zu erkranken auch heute noch eher nicht akzeptiert. Aus diesem Grund verneinen Männer häufig lange Zeit, dass sie seelische/psychische Probleme, welche über eine normale Verstimmung weit hinaus geht, haben.

 

Bei einem Burnout dagegen hat Mann wenigstens vorab sehr viel geleistet und bis zur Selbstaufopferung und Selbstaufgabe für andere gearbeitet.

 

Der Vortrag zeigt grundlegende Ursachen für eine Depression/einen Burnout auf und geht auf Symptome und die unterschiedlichen Erscheinungsbilder ein.

 

Darüber hinaus erläutert der Vortrag verschiedene Möglichkeiten früh- und rechtzeitig erste Anzeichen einer beginnenden Depression/eines beginnenden Burnouts zu erkennen und erläutert Selbsthilfemaßnahmen für Betroffene und Angehörige und nennt Anlaufstellen, welche spezielle Hilfe für Depressions/BurnoutErkrankte leisten können.

 

 

Datum:     Montag, 11. Mai 2020

Beginn:    18:30 Uhr

Ort:           Bahnhofstraße 5, CityCenter Gersthofen

Referent:  Wolfgang Holzbauer

 

Unkostenbeitrag: 5.- Euro

 

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

 

Der Unkostenbeitrag wird als Spende an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Deutsches Bündnis gegen Depression e.V. weitergereicht werden.